Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Die Schmerztherapie ist Bestandteil der Anästhesiologie. Die Kliniken für Anästhesie und Intensivmedizin engagieren sich entsprechend in der Schmerztherapie.

Unsere Anästhesistinnen und Anästhesisten kümmern sich um die perioperative Schmerzausschaltung bzw. Schmerzerleichterung bei Akutschmerzen. Hierzu hat die Anästhesie mit den Fachabteilungen des Heidekreis-Klinikum ein umfassendes Schmerzkonzept erarbeitet. Die Patientinnen und Patienten werden regelmäßig nach Schmerzen befragt und entsprechend nach ihrem individuellen Bedarf mit Schmerzmitteln versorgt. Haben Sie sich mit Ihrem Narkosearzt für einen Schmerzkatheter und/ oder eine patientenkontrollierte Schmerztherapie entschieden, werden Sie regelmäßig durch unseren Akutschmerzdienst visitiert.

Die Schmerztherapeutische Kompetenz der Anästhesie und Intensivmedizin kann von allen Abteilungen des Heidekreis-Klinikum als Konsil-Dienst in Anspruch genommen werden.

Für Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen steht die Schmerzambulanz in Walsrode zur Verfügung. Das ärztliche Team wird in der Schmerztherapie durch speziell qualifizierte Assistenzkräfte (algesiologische Fachassistenz / PainNurse) unterstützt.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: