Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Versorgungsschwerpunkt Diabetologie

Ein weiterer Schwerpunkt der Medizinischen Klinik Soltau ist die Diabetologie als zertifiziertes Behandlungszentrum der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) für Patientinnen und Patienten sowohl mit Diabetes mellitus Typ 1 als auch Typ 2.

Die Diabetologie am Standort Soltau ist eine überregionale Einrichtung zur Diagnostik und Behandlung von Menschen mit allen Formen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) und deren Komplikationen. Die Schulung und Behandlung der Patientinnen und Patienten erfolgt nach den Vorgaben der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Neben der Zertifizierung als Behandlungszentrum der DDG ist die Diabetologie in Soltau eine anerkannte Klinik für Disease-Management-Programme (DMP) für Typ I und Typ II Diabetes sowie anerkannte Einrichtung für die Therapie des diabetischen Fußes.

Behandlungs- und Leistungsspektrum

  • Erstdiagnostik, Beratung/ Schulung und Einstellung von Diabetespatientinnen und -patienten Typ I und II
  • Kontinuierliche Blutzuckerüberwachung bei versteckten Hypoglykämien
  • Interdisziplinäre Versorgung von Patientinnen und Patienten mit diabetischem Fußsyndrom
  • Diagnose und Therapie des Charcot-Fußes, Total Contact Cast (TCC)

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: