Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Wir sind stets bestrebt unsere Vernetzungen und Kooperationen zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten weiterauszubauen.

Unterstützung der Palliativarbeit

Die Apotheke unterstützt die Palliativarbeit im Landkreis durch die Teilnahme am Palliativnetzwerk.

Im Rahmen der vernetzten Versorgung werden Akuttherapien mit den beteiligten Ärztinnen und Ärzten und Apotheken abgestimmt und somit die nahtlose Unterstützung der betroffenen Patientinnen und Patienten sichergestellt.

Fortbildungen

Die Kooperation mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten und öffentlichen Apotheken äußert sich unter anderem in Fortbildungsveranstaltungen zu Fragen der Arzneimittelversorgung in Zusammenarbeit mit der Apotheker- bzw. Ärztekammer Niedersachsen.

Carewerk - Vernetzte Versorgung

Unter diesem Logo begann die Apotheke der Heidekreis-Klinikum GmbH den Abstimmungsprozess zwischen den Akteuren des Gesundheitswesens im Landkreis zu unterstützen. Die Abstimmung über die Verwendung von Leitsubstanzen bei den gängigen Wirkstoffgruppen sowohl im niedergelassenen Bereich wie auch in der Klinik ist ein Beispiel für diese erfolgreiche Zusammenarbeit im Interesse der Patientinnen und Patienten.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: