Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Zytostatikatherapie

Die Krankenhausapotheke ist in die Betreuung ambulanter und stationärer krebskranker Patientinnen und Patienten aktiv eingebunden.

Arzneimittelanamnese bei der Aufnahme

Das Aufgabenspektrum reicht von der aseptischen Zubereitung gebrauchsfertiger Zytostatika in einem speziellen Reinraum über die persönliche Beratung der Patientinnen und Patienten bis hin zur Unterstützung von Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegekräften in allen Fragen rund um die Zytostatika und Supportivtherapie.

Fast 4000 Herstellungen werden pro Jahr patientenbezogen durchgeführt. Die hiermit beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über die dafür erforderliche spezielle Ausbildung. Die Apotheke ist entsprechend zertifiziert. Hinweis zur Herstellung von Zytostatika.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: