Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Entbinden im Heidekreis-Klinikum mit Begleitperson möglich

Freitag, 31. Juli 2020

Die Geburt des eigenen Kindes ist eine einzigartige Erfahrung, bei der die werdenden Mütter, wenn sie im Heidekreis-Klinikum entbinden möchten, nicht auf ihren Partner oder eine andere Begleitperson verzichten müssen.

Unter Einhaltung der Hygienevorschriften, zu denen eine gründliche Händehygiene und das strikte Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zählen, kann eine Person ihrer Wahl die werdende Mutter in den Kreißsaal begleiten. Voraussetzung ist natürlich, dass diese Begleitperson gesund ist. Im Falle eines Kaiserschnittes ist dies ebenfalls möglich. Bei den Kontrollterminen, der Geburtsplanung oder nach der Geburt bei den ambulanten Vorsorgeterminen kann die festgelegte Begleitperson ebenfalls dabei sein. Um Ansteckungsgefahren zu minimieren, kann die Begleitung des Geschwisterkindes zurzeit nicht ermöglicht werden. Es ist zudem nur der Person erlaubt, die frisch gebackene Mama und ihr Neugeborenes später zu besuchen, die auch mit in den Kreißsaal durfte. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Parken ist am Heidekreis-Klinikum kostenfrei. Die Mitarbeiter an der Information stellen für den Zeitraum des Aufenthaltes im Klinikum einen Parkschein aus.

Eine weitere gute Nachricht: Die Infoabende für werdende Eltern können ab dem 25. August wieder stattfinden. Es wird allerdings um vorherige Anmeldung im Sekretariat der Gynäkologie und Geburtshilfe unter Telefon 05161 602-1451 gebeten, da nur eine bestimmte Teilnehmerzahl in den Veranstaltungsraum hineingelassen werden darf. So können die werdenden Eltern auch sicher sein, dass sie an dem Abend einen Platz bekommen werden. Bitte auch den Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen! (Termine: 25. August, 07. und 29. September, 5. und 27. Oktober, 2. und 24. November, 7. Dezember, Uhrzeit: 19 Uhr, Ort: Seminarraum im 3. OG des Gesundheitszentrums Walsrode, Saarstraße 16)

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: