Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Sie möchten einen Beruf mit Zukunft erlernen? In unserem modernen Klinikum erwarten Sie interessante Möglichkeiten – insbesondere in „typischen“ Krankenhausberufen, aber auch in technischen oder verwaltenden Berufen.

Examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Das lernen Sie:

  • Menschen in Krankheit, nach Unfällen oder beim Sterben professionell zu pflegen und in Krisensituationen zu begleiten
  • individuelle Pflegeleistungen zu planen, durchzuführen und zu evaluieren
  • Pflegebedürftige und deren Angehörige zu beraten und anzuleiten
  • Gesundheit zu fördern bzw. Krankheiten und Unfälle zu verhüten
  • Diagnose, Therapie und Rehabilitation der Patienten mit zu verantworten
  • Betreuungskonzepte gemeinsam mit anderen Berufsgruppen zu entwickeln
  • ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen
  • das eigene Wissen und Können ständig zu aktualisieren und zu erweitern

Das sollten Sie mitbringen:

  • Realschulabschluss oder Abitur
  • Erfahrung durch ein mehrwöchiges Pflegepraktikum
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Interesse an Menschen
  • keine Berührungsängste und die Bereitschaft, kranke Menschen jeden Alters zu unterstützen
  • Spaß an der Arbeit im Team, Reflexionsfähigkeit und die Motivation, selbstständig und gemeinsam mit anderen zu lernen
  • gesundheitliche Eignung

Wichtige Fakten:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Beginn: jeweils am 1. September und alle 3 Jahre auch am 1. März
  • Theorie: überwiegend im Blocksystem an unserer Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Standort Walsrode
  • Praxis: Einsätze in unterschiedlichen Stationen und Bereichen unserer Krankenhäuser in Soltau und Walsrode sowie in ambulanten Pflegediensten
  • mehrwöchige, intensiv begleitete Projekte sowie Exkursionen
  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD

Gesundheits- und Krankenpflegeschule

  • Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Heidekreis-Klinikum GmbH bietet mit einem engagierten Schulteam und der modernen Ausstattung optimale Rahmenbedingungen für Ihre Pflegeausbildung:
  • 90 Ausbildungsplätze, verteilt auf vier Kurse
  • zusätzlich ein Kurs mit der Möglichkeit, die Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren
  • eigene Bibliothek
  • Computerarbeitsplätze mit Internetzugang
  • mit Whiteboards ausgestattete Klassenräume
  • Veranstaltungssaal, verschiedene Demonstrations- und Gruppenräume
  • aktiver, durch Schüler (m/w) mitgestalteter Unterricht

Teilzeitausbildung

  • Ausbildung und Familie geht nicht? Bei uns schon – denn das Heidekreis-Klinikum bietet die Ausbildung zum examinierten Krankenpfleger (m/w) auch in Teilzeit an. Damit richten wir uns an alle, die aus privaten Gründen keine Vollzeitausbildung absolvieren können – wie z. B. alleinerziehende Mütter und Väter oder Wiedereinsteiger (m/w) mit familiären Verpflichtungen.
  • Und so funktioniert unser Konzept:
  • inhaltlich entsprechend der Vollzeitausbildung, Ausbildungsdauer: 4 Jahre
  • familienfreundliche Arbeitszeiten in Theorie und Praxis
  • schulferienorientierte Urlaube
  • Möglichkeit der Planung von Wochenenddiensten
  • Nachtdienste nur im Rahmen der gesetzlichen Regelungen
  • Schichtdienste im Rahmen der familiären Möglichkeiten
  • 75-Prozent-Stelle in der 5-Tage-Woche
  • Praxis und Unterricht wechseln im Block von ca. 6 bis 8 Wochen in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule
  • Unterrichtszeiten von 8:00 bis 13:00 Uhr
  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD

Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Heidekreis-Klinikums
Schulleitung: Ulrike Kempe
Am Gutshof 6
29699 Bomlitz
Tel.: 05161 602-1244
kempe@heidekreis-klinikum.de

Personalabteilung
Susanne Meyer
Telefon: 05161 602-1202
susanne.meyer@heidekreis-klinikum.de

Fachinformatiker (m/w), Fachrichtung Systemintegration

Das lernen Sie:

  • Planung, Konfiguration, Einrichtung, Verwaltung und Wartung von Krankenhausinformationssystemen
  • Administration und Weiterentwicklung von IT-Lösungen
  • Pflege der Netzwerkverteiler, der Verkabelung und des WLAN
  • Analyse und lösungsorientierte Behandlung von Problemen
  • User-Beratung, -Schulung und -Support
  • Das sollten Sie mitbringen:
  • mindestens Realschulabschluss oder Abitur
  • ausgeprägtes informationstechnisches Verständnis
  • Interesse an der Arbeit in einem Krankenhaus
  • Erfahrung im Umgang mit Computern, Netzwerken und Programmiersprachen
  • Freude am Umgang mit Menschen, Teamgeist und Servicebewusstsein
  • Kommunikationsfähigkeit im Hinblick darauf, komplizierte Sachverhalte einfach darzustellen
  • sorgfältige, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wichtige Fakten:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Beginn: jeweils am 1. August
  • Theorie: MM-BbS – Multi-Media Berufsbildende Schulen Hannover
  • Praxis: im IT-Bereich

Personalabteilung
Birgit Wölk
Telefon: 05161 602-1206
birgit.woelk@heidekreis-klinikum.de

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Das lernen Sie:

  • Planung und Organisation von Verwaltungsvorgängen, Geschäftsprozessen und Dienstleistungen in einem modernen Klinikum
  • Entwicklung von Marketingstrategien und Erstellung von Angeboten
  • Beratung der Patientinnen und Patienten, Erfassung der Patientendaten, Abrechnung mit Leistungsträgern
  • Personalwirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen, kaufmännische Tätigkeiten
  • Das sollten Sie mitbringen:
  • Realschulabschluss oder Abitur
  • Interesse am Gesundheitswesen und an Betriebswirtschaft
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationsgeschick sowie ein freundliches Auftreten
  • Organisationsstärke, Sorgfalt, Integrität und Zuverlässigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen, Teamgeist und Servicebewusstsein

Wichtige Fakten:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Beginn: jeweils am 1. August
  • Theorie: Berufsschulen Lüneburg und Hannover
  • Praxis: in der Verwaltung und in geeigneten Bereichen an den Standorten Soltau und Walsrode

Personalabteilung
Birgit Wölk
Telefon: 05161 602-1206
birgit.woelk@heidekreis-klinikum.de

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Das lernen Sie:

  • Ausführung organisatorischer und kaufmännisch-verwaltender Tätigkeiten
  • Koordination von Terminen
  • Erledigung des Schriftverkehrs
  • Überprüfung der Zahlungseingänge und -ausgänge
  • Materialwirtschaft (Bestandserfassung und -kontrolle)
  • Personalverwaltung
  • Das sollten Sie mitbringen:
  • Realschulabschluss oder Abitur
  • kaufmännisches Denken und rechnerische Fähigkeiten
  • Organisationstalent und Ausdrucksstärke in Wort und Schrift
  • Sorgfalt, Integrität und Zuverlässigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen, Teamgeist und Servicebewusstsein

Wichtige Fakten:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Beginn: jeweils am 1. August
  • Theorie: ortsansässige Berufsschulen
  • Praxis: in der Verwaltung an den Standorten Soltau und Walsrode

Personalabteilung
Birgit Wölk
Telefon: 05161 602-1206
birgit.woelk@heidekreis-klinikum.de