Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Donnerstag, 08. Juni 2017

Wir suchen für die Geriatrie am Krankenhaus Soltau zum nächstmöglichen Zeitpunkt Altenpfleger/innen.

Die Stellen sind in Teilzeit oder Vollzeit zu besetzen.

Unser Klinikum verfügt in zwei Krankenhäusern über insgesamt 408 Planbetten in den Hauptabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Geburtshilfe/Gynäkologie, Psychiatrie, Anästhesie/Intensiv, Pädiatrie und den Belegabteilungen für HNO und Urologie. An jedem Standort be ndet sich eine Radiologie-Praxis und in Walsrode eine Dialyse-Praxis am Haus. Die Krankenhäuser des Heidekreis-Klinikums in Soltau und Walsrode wurden grundlegend saniert und bieten sowohl von den Räumlichkeiten als auch von der apparativen Ausstattung her attraktive Arbeitsbedingungen.

Die Abteilung Geriatrie besteht aus zwei Stationen, die sich auf einer Ebene be nden und 26 Betten um- fassen. Die medizinische Behandlung unserer geriatrischen Patienten bezieht sich auf die Akut- und die Frührehabilitation.

Wir unterstützen und fördern unsere Patientinnen und Patienten individuell darin, alltagsrelevante Fähigkeiten neu zu erlernen und aufzubauen, etwa im Rahmen der Anleitung bei der Körperhygiene und der Hilfe beim Ankleiden. Gemeinsame Mahlzeiten in angenehmer Atmosphäre im Speiseraum unterstützen den Genesungsprozess. Individuelle Betreuung in speziellen Räumen wie dem Erinnerungszimmer ermöglicht die professionelle Arbeit mit geriatrischen Syndromen wie Demenz oder akute Verwirrtheit. Wir versorgen unsere Patientinnen und Patienten in einem multiprofessionellen Team. Weiterbildungen zu Themen der Versorgung älterer Menschen, etwa zu Demenzerkrankungen, zu Verwirrtheitszuständen oder zur Sturzvermeidung, geben dem Team das nötige Wissen.
Für diese Aufgabe sollten Sie freundliche Zugewandtheit, Fürsorge, Geduld und Einfühlungsvermögen im Umgang mit älteren Menschen mitbringen.

Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einer entsprechenden Vergütung nach dem TVöD. Fort- und Weiterbildung wird großzügig von uns unterstützt.

Unser Team arbeitet in einer freundlichen Atmosphäre eng zusammen und freut sich auf neue Kolleginnen und Kollegen. Selbstverständlich unterstützen wir Sie und helfen Ihnen bei der Einarbeitung.

Auskünfte erteilt Ihnen gern die Stationsleitung, Frauke Krüger, unter der Telefonnummer
05161 602-3755.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.