Krankenpflegerin lächelt in die Kamera

Einstiegsmöglichkeiten für Pflegefachkräfte

Heidekreis Klinikum

Einstiegsmöglichkeiten für Pflegefachkräfte

Pflegende engagieren sich auf allen Stationen und in vielen Bereichen unserer Krankenhäuser für das Wohl unserer Patientinnen und Patienten.

Für uns unverzichtbar!

Sie bieten qualifizierte Pflege und übernehmen wichtige organisatorische Aufgaben, wie zum Beispiel das Belegungs- und Entlassungsmanagement. Sie assistieren bei Untersuchungen, begleiten bei der Visite, sind Praxisanleiter (m/w) für die Azubis in der Pflege und erstellen die Pflegedokumentation. Sie verabreichen Medikamente, versorgen Wunden und sind wichtige Ansprechpartner (m/w) für Ärztinnen und Ärzte, Patientinnen und Patienten, Angehörige oder Bezugspersonen.

Kurz: Sie sind für den Betrieb unseres Klinikums unersetzlich!

Pflege bedeutet für uns das Wahrnehmen von Bedürfnissen, die Hilfe bei der Bewältigung von Krankheiten und die Förderung der Gesundheit sowie die Begleitung in schweren Krankheitsphasen und im Sterben. Dabei ist es unser Ziel, die Individualität jedes einzelnen Menschen zu berücksichtigen – inklusive seiner Fähigkeiten bzw. krankheitsbedingten Einschränkungen. Wir sind bestrebt, einen positiven Beitrag zur Lebensqualität unserer Patientinnen und Patienten und ihrer Angehörigen zu leisten, und berufen uns dabei auf das Leitbild des Heidekreis-Klinikums.

Weit über 85 % der Mitarbeitenden in der Pflege verfügen über eine dreijährige Pflegeausbildung, viele von ihnen außerdem über eine Zusatzqualifikation, wie z. B.:

  • Stationsleitung (Leitung einer Funktionseinheit im mittleren Management)
  • Praxisanleitung (Praktische Ausbildung)
  • Laktationsberatung (Stillberatung)
  • Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege
  • Fachweiterbildung im Operationsdienst
  • Fachweiterbildung Psychiatrie
  • Fachweiterbildung Palliativpflege
  • Fachweiterbildung Geriatrie
  • Weiterbildung Wundmanagement
  • Fachweiterbildung E.R.N.A. (Erste Hilfe, Rettungsstellen, Notaufnahme, Ambulanzen)
  • Pflegestudium

Auch andere Mitarbeitende in der Pflege, z. B. Pflegehelfer (m/w), leisten einen wichtigen Beitrag bei der Versorgung unserer Patientinnen und Patienten. Darüber hinaus arbeiten bei uns seit knapp 70 Jahren Pflegende des Evangelischen Diakonievereins Berlin-Zehlendorf e.V. im Rahmen eines Gestellungsvertrages. Sie sind an ihrem grau-weißen Kasack und an ihrer Brosche zu erkennen.

In unserem Bildungszentrum für Pflege am Standort Walsrode mit 90 Plätzen bilden wir zukünftige Pflegefachkräfte (m/w) aus. Für die fundierte theoretische Ausbildung sorgen qualifizierte Lehrkräfte (m/w); die praktische Ausbildung auf den Stationen übernehmen ausgebildete Praxisanleiter (m/w).

Erfahren Sie hier mehr über die Ausbildung.

Als modernes Klinikum bieten wir unseren Mitarbeitenden Wissenswertes und wertvolle Anregungen für ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Auf dem Programm der Innerbetrieblichen Fortbildung (IBF) des Heidekreis-Klinikums stehen Pflichtseminare ebenso wie berufs- bzw. fachbezogene Themen, die für unsere Beschäftigten selbstverständlich kostenfrei sind.

Arbeiten in der Intensivpflege

Sie interessieren sich für eine berufliche Zukunft in der Intensivpflege - dann schauen Sie in unser Video rein.

Screenshot mit Link zum Youtube-Video

Ansprechpartner

Meike Heins

Pflegedirektorin

Meike Heins
Telefon: 05161 602-1240
Fax: 05161 602-1281

Ulrike Kempe

Bildungszentrum für Pflege des Heidekreis-Klinikums

Schulleitung: Ulrike Kempe
Saarstraße 16
29664 Walsrode
Telefon: 05161 602-1244

Innerbetriebliche Fortbildung

Innerbetriebliche Fortbildung

Leitung: Ulrike Kempe
Sekretariat: Ingrid Ehlers
Saarstraße 16
29664 Walsrode
Telefon: 05161 602-1244

Wir sind zertifiziert:

Zertifikat
Zertifikat
Zertifikat
Zertifikat
Zertifikat
powered by webEdition CMS